Ihre Vorteile als Selbstzahler/in

In unserer herausfordernden Zeit haben viele Menschen Bedarf an psychotherapeutischer Hilfe. Doch oft suchen sie sich diese Hilfe nicht, weil sie Nachteile (beispielsweise im Beruf) fürchten, wenn bei ihrer Krankenkasse eine Psychotherapie aktenkundig wird.

Diese Bedenken entfallen in einer Privatpraxis, denn:
Sie brauchen keinerlei Anträge zu stellen, da Sie die Kosten selbst tragen.
Ich leite Ihre Unterlagen nur dann an Ärzte bzw. Institutionen weiter, wenn Sie dies wünschen.

Wichtiger Hinweis:
Sollten Sie an einer Psychose erkrankt sein (z.B. an einer Schizophrenie), darf Sie ausschließlich ein/e Psychiater/in behandeln.

Comments are closed.